Sehenswürdigkeiten Kuala Lumpur – Diese 16 solltest du nicht verpassen!

Sehenswürdigkeiten Kuala Lumpur – Kuala Lumpur ist eine wunderbare Metropole, welche eine enorme Vielfalt und etliche Sehnenswürdigkeiten zu bieten hat. Während des letzten Trips von Thailand nach Kuala Lumpur in Malaysia wurde die Stadt einmal ausführlich erkundet. Welche die besten Sehenswürdigkeiten in Kuala Lumpur sind und was du auf keinen Fall verpassen darfst, erfährst du hier.

1. Sehenswürdigkeiten Kuala Lumpur, Malaysia

Obwohl die Stadt Kuala Lumpur etliche tolle Sehenswürdigkeiten und auch viele super authentische Ecken zu bieten hat, so stelle ich dir hier nur die beliebtesten und sehenswertesten Sights genauer vor. Alles Sehenswürdigkeiten können locker innerhalb von 2-3 Tagen erkundet werden und sind somit für jeden Kurzzeit-Touristen die ideale Freizeitbeschäftigung.

– Jalan Alor – Food Street – Bukit Bintang

Die Jalan Alor Food Street kann wohl am ehesten mit der Khao San Road oder Rambuttri Alley in verglichen werden und ist ein Hotspot für jeden Touristen. Entlang des Straßenrandes finden sich etliche Restaurants und Streetfood-Stände, welche Köstlichkeiten aus ganz Asien wie Thailand, Kambodscha, China, Malaysia und vielen weiteren Ländern zu bieten haben.

Obwohl die Preise hier ein wenig höher sind, so ist das Essen dort immer noch sehr preiswert und es befinden sich tatsächlich super leckere Restaurants dort. Besonders die Atmosphäre und der Trubel dort ist unschlagbar. Jeder der einmal nach Kuala Lumpur reist, der sollte die Food Street / Jalan Alor mindestens einmal besuchen!

– Changkat Bukit Bintang – Bars, Restaurants

die Changkat Bukit Bintang Area ist eine kleine Straße direkt bei der Jalan Alor Food Street, in der sich etliche Bars und Restaurants befinden. Die Gegend gilt als Ausgehviertel und so finden sich dort hochwertige Bars, wie eine Whiskey Bar, edle Restaurants und chillier Lounges. Die Straße erwacht besonders an den Wochenenden zum Leben und eignet sich super um etwas Party zu machen. Generell ist das Ambiente dort aber gehobener und so solltest du dich einigermaßen angemessen kleiden um nicht negativ aufzufallen.

– Berjaya Times Square – Food + Shopping

Berjaya Times Square ist eine der größten Shopping Malls in Kuala Lumpur und liegt mitten im Herzen Bukit Bintangs. Die Mall bietet viele Geschäfte im normalen Preisbereich, ist also keine reine Edel-Mall. Generell ist ein Besuch im Times Square definitiv ein Erlebnis, da dich die Mall schlichtweg mit ihrer Größe erschlagen wird. Ein Paradies für Shopping-Freunde, da es neben Markenkleidung auch etliche Kopien und günstige Angebote aus Taiwan und Korea gibt. Zudem finden sich auch etliche Restaurants im Berjaya Times Square.

– Pavilion Kuala Lumpur – Bukit Bintang

Das Pavilion ist das luxuriösere Pendant zum Times Square und liegt in einer noblen Shopping-Area. Auch diese Mall sollte definitiv einmal aufgesucht werden, zudem befinden sich dort etliche Edelmarken und Luxushotels. Wer also einmal so richtig viel Geld ausgeben möchte, der ist im Pavilion Kuala Lumpur an der richtigen Adresse. Auch die gesamte Umgebung macht ordentlich was her und so ist ein Spaziergang durch dieses Luxusviertel durchaus ein Erlebnis!

– Central Market – City Centre

Der Central Market in der Nähe der Petaling Street ist ein Indoor-Touristenmarkt, in dem es vor allem Shirts und Souvenirs gibt. Am ehesten erinnert der Central Market im City Centre von Kuala Lumpur an die MBK Shopping Mall in Bangkok. Direkt neben dem Central Market findet sich der Heritage Walk, wo es leckeres Streetfood und einige weitere Shopping-Stände gibt.

– Kasturi Walk / Malaysia Heritage Walk – City Centre

Der Heritage Walk ist eine überdachte Gasse direkt parallel zum Central Market wo etliche Shopping-Stände und Streetfood-Geschäfte zu finden sind. Links und rechts der Gasse finden sich alte Häuserzeilen. Eine tolle Atmosphäre!

– Petaling Street – China Town

Die Petaling Street im City Centre von Kuala Lumpur kann auch als Chinatown bezeichnet werden. Rund um die Straße finden sich etliche Stände, welche Shirts, Kleidung und Essen anbieten. Im Gewusel kommt richtiges Chinatown Feeling auf und so ist die Gasse allemal einen Besuch wert und für alle ein tolles Erlebnis, die in eine andere Welt mitten in Kuala Lumpur eintauchen möchten.

– Sri Mahamariamman Temple – City Centre

Der Sri Mahamariamman Temple ist der schönste Hindu-Tempel in Kuala Lumpur und gehört zu den beliebtesten Sehenswürdigkeiten in Kuala Lumpur.

– Chan See Shu Yuen Temple – City Centre

Dieser Tempel biet etwas abseits der Petaling Street in Chinatown und bietet an sich nichts besonderes, ein Spaziergang zu dem Tempel durch das Viertel ist aber trotzdem lohnenswert.

– Chow Kit Market

Der Chow Kit Market im gleichnamigen Stadtteil ist ein Fisch, Fleisch und Gemüsemarkt für Einheimische. Im Gebiet rund um den Markt finden sich zudem etliche Stände mit Kleidung und weiteren Dingen, die man im täglichen Leben so braucht. Auf den Chow Kit Markt verirren sich nur wenige Touristen und so ist der Markt sehr authentisch.

In der Lorong Haji Taub findet sich zudem noch ein weitere Markt mit Schuhen, Taschen und T-Shirts. Beides sehr zu empfehlen!

– Petronas Twin Towers

Die Petronas Twin Towers sind das Wahrzeichen schlechthin und so gehören diese definitiv zum Pflichtprogramm in Kuala Lumpur. Für einen Besuch bzw. eine Besichtigung ergeben ich mehrere Möglichkeiten.

1. Blick vom KLCC Park auf die Towers – Vom Park aus hast du einen guten Blick auf die Zwillingstürme.

2. Blick vom Platz vor den Towers – Besonders bei Nacht stimmungsvoll, da die Türme von dort aus wunderbar angeleuchtet werden und auch einige Wasserspiele auf dem Gelände zu finden sind.

3. Besichtigung des Besucherdecks – Obwohl die Fahrt nach oben auf die Brücke zwischen den beiden Türmen recht teuer ist (ca. 20 Euro) so ist der Ausblick doch sehr sehenswert.

– Suria KLCC Mall

Die Suria KLCC Mall befindet sich direkt angeschlossen an die Petronas Towers und ist eine der größten Shopping-Malls in Kuala Lumpur. Dort findest du viele Edelmarken und ein kleiner Spaziergang durch die Mall ist in Verbindung mit einem Besuch der Twin Towers empfehlenswert.

– KLCC Park

Wie bereits erwähnt bietet der KLCC Park nicht nur einen guten Blick auf die Türme, sondern auch eine wunderschöne Landschaft mit Seen und auch einem Schwimmbad. Der Park ist sehr gepflegt und lädt zum Entspannen und Relaxen ein und das vor atemberaubender Kulisse der Twin Towers.

– Menara Tower

Der Menara Tower ist die höchste Aussichtsplattform in Kuala Lumpur. Auf dem Fernsehturm gibt es einen Restaurant- und einen Aussichtsbereich. Auch hier kostet die Fahrt nach oben ca. 20 Euro. Kein Schnäppchen, dafür aber garantiert der höchste Punkt um Kuala Lumpur von oben zu sehen. Bei Nacht wird der Turm bunt angeleuchtet und ist somit von überall aus der Stadt zu sehen.

– Skybar Heli Lounge Bar

Die Heli Lounge galt lange Zeit als Geheimtipp, diese Zeiten sind aber definitiv vorbei. Die Bar, welche sich auf dem Hubschrauberlandeplatz eines Hochhauses befindet liegt mitten in der Innenstadt und so hast du beste Sicht auf den Menara Tower und die Twin Towers.

Leider ist die Bar ziemlich bekannt und für meinen Geschmack ein wenig zu voll. Dresscode herrscht bis 21 Uhr keiner, danach ist Casual Smart angesagt. Generell ist ein Besuch dennoch empfehlenswert, auch wenn es edlere und entspanntere Sky-Bars in Kuala Lumpur gibt.

– Batu Caves

Auch die Batu Caves sind eines der Wahrzeichen und liegen nur gut 30 Minuten mit dem Zug von der Innenstadt entfernt. Am besten reist du von der Sentral Station in der Stadtmitte an, es fährt ein Zug direkt zu den Höhlen. Die Baut Caves selber bieten eine wunderbare Statue am Fuße der Treppen. Die Höhlen selber liegen weit oben und können nur über etliche Stufen erreicht werden. Leider war während meines Besuchs die gesamte Anlage strak verschmutzt und mit Müll übersät. Aufräumen wäre angesagt. Trotzdem sind die Baut Caves ein absolutes Pflichtziel!


2. Mobilität in Kuala Lumpur

Kuala Lumpur verfügt über ein ausgezeichnetes Verkehrsnetz und so ergeben sich viele Möglichkeiten um die Stadt zu erkunden. Die gängigsten Methoden um in Kuala Lumpur von A nach B zu kommen habe ich hier kurz aufgelistet.

Zu Fuß: Obwohl Kuala Lumpur eine Großstadt ist, so liegen viele Sehenswürdigkeiten recht nah beieinander und können problemlos zu Fuß erreicht werden. Oft trennen nur 5-15 Minuten Fußmarsch die einzelnen Orte. Wer also etwas Bewegung schätzt, kann in Kuala Lumpur viele Orte zu Fuß und kostenlos erkunden.

Öffentliche: Das Netz an öffentlichen Verkehrsmitteln in Kuala Lumpur ist sehr gut ausgebaut. Neben Linienbussen verkehren auch mehrere Züge und Monorails durch die Stadt. Zentraler Kontenpunkt ist dabei die Sentral Station im Herzen. Von dort aus kannst du überall hingelangen, auch zu den Bau Caves. Die Preise für öffentliche Verkehrsmittel sind sehr gering und liegen im Bereich von 2-5 Ringgit.

Taxi: Auch das Taxifahren ist in Kuala Lumpur nicht teuer. Kurze Strecken liegen im Bereich von 5-7 Ringgit, längere Strecken wie zur Batu Cave kosten ca. 20 Ringgit. Generell ist darauf zu achten, dass die Taxis das Meter nutzen, bei Touristen lehnen das viele Fahrer aber ab und versuchen einen überteuerten Festpreis aufzurufen.

Die beste Möglichkeit in Kuala Lumpur zum fairen Preis ein Taxi zu bekommen sind die Apps UBER und GRAB. Dort kannst du kinderlicht zu fest ausgeschrieben Preisen ein Taxi zu deinem Standort bestellen. Schnell, unkompliziert und günstig. Leider ist eine Sim-Karte dafür Voraussetzung, diese kannst du aber überall in der Stadt kaufen.


3. Hoteltipps Kuala Lumpur um die Stadt zu erkunden

Am besten entschließt du dich für ein Hotel in Bukit Bintang, denn vor dort aus sind viele Sehenswürdigkeiten super schnell zu Fuß, mit dem Taxi oder den öffentlichen Verkehrsmitteln erreicht. Zudem befindet sich dort auch die beliebte Food Street Jalan Alor, sowie das Ausgehviertel Changkat Bukit Bintang. Besonders empfehlenswert im Viertel sind dabei die folgenden Hotels.

  •  (neu renoviert, gute Zimmer, Top-Lage)
  •  (super edles Hotel zum Schnäppchenpreis)

Wie hat dir Kuala Lumpur gefallen? Welche Sehenswürdigkeiten gehört unbedingt noch hier aufgelistet?

(Visited 162 times, 1 visits today)

Schreibe einen Kommentar